View cart 0

Schleifen wie gewünscht mit scripting

Read this in your language
  • 简体中文
  • English
  • Français
  • Italiano
  • 日本語
  • 한국어
  • Polski
  • Español

Receive ANCA news direct to your inbox

Bleiben Sie über die neuesten Tipps und Technologien auf dem Laufenden

Subscribe

Datenschutz-Bestimmungen

Scripting ermöglicht es Ihnen, intelligenter zu arbeiten und die Produktivität einfach zu verbessern! Thomson Mathew, ANCA Software Product Manager, erklärt, wie Scripting einfach zu erlernen ist. Als eine leistungsstarke neue Stufe der Automatisierung, kann Scripting die Leistungsfähigkeit der ANCA-Software-Suite erheblich erweitern. Das Beste von allem ist, es ist kostenlos und ein Standard-Bestandteil der ToolRoom-Software-Suite.

Thomson sagt: "Scripting ist eine einfache Programmiersprache, die speziell für die Automatisierung von Aufgaben in ANCA-Anwendungssoftware wie iGrind entwickelt wurde. Einfach gesagt können damit die meisten Werkzeugdesignaufgaben automatisiert werden, die mit dem Keyboard und der Maus ausgeführt werden können, z. B. die Eingabe von Parameterwerten oder das Zeichnen von Linien- / Bogenelementen in 2D-Editoren. Auf einer höheren Ebene kann sie verwendet werden, um anspruchsvolle Lösungen zu erstellen, wie z. B. voll funktionsfähige, benutzerdefinierte Werkzeug-Assistenten mit grafischen Benutzeroberflächen. "


"Scripting ähnelt der Verwendung von Makros in Microsoft Excel. Makros können einfach Automatisierungsfunktionen "aufzeichnen und wiederholen" oder können so programmiert werden, dass sie sehr anspruchsvolle Aufgaben ausführen. Das hat Excel zu dem flexiblen und erfolgreichen Softwaretool gemacht, das es heute ist. "


"Lassen Sie sich durch den Begriff "Programmiersprache "nicht abschrecken. Scripting wurde so gestaltet, dass es einfach ist und der integrierte Scripting-Editor bietet verschiedene Tools, um das Schreiben von Scripts so einfach wie möglich zu machen. Ich betone dies, da Scripting enorme Produktivitätsvorteile für eine relativ geringe Menge an Schulungsinvestitionen bietet. Darüber hinaus ist Scripting eine sich entwickelnde Technologie. Die Fähigkeiten werden mit jeder ToolRoom-Veröffentlichung schnell erweitert ", schließt Thomson.


Vorteile von Scripting auf einen Blick;
 

  • Reduzierte Programmier- und Rüstzeiten: Automatisieren Sie den Werkzeugdesignprozess.
  •   Reduzierte Programmierfehler und weniger Ausschuss: Die Automatisierung gängiger Aufgaben bedeutet weniger Fehler aufgrund manueller Eingaben.
  •  
  • Vereinfachen Sie den Programmierprozess: Das Erfassen komplexer Prozess- oder Geometriekenntnisse in einem Script bedeutet weniger Arbeit für den Programmierer oder Bediener.
  •  
  • •Wissenserhaltung: Erfassen Sie Design- und Prozessintelligenz in Ihren Scripts und nutzen Sie diese in Ihrer Software.
  •  
  • Wettbewerbsvorteil: Ihre Software macht was SIE wollen; heben Sie sich von der Konkurrenz ab. Nur die ANCA-Software verfügt über diese leistungsstarke Funktion.
  •  
  • Schützen Sie Ihr proprietäres Wissen: Viele Sicherheitsoptionen ermöglichen es, Scripts zu verschlüsseln (unlesbar zu machen). Scripts können auch lizenzgeschützt werden.
  •  
  • Distribution and sale: Protected scripts can be distributed or sold. Manufacturers can send regrinder’ s custom regrind wizards without divulging geometry details.
  •  
  • Vertrieb und Verkauf: Geschützte Scripts können verteilt oder verkauft werden. Hersteller können die benutzerdefinierten Nachschleifassistenten von Nachschleifern ohne Angabe von Geometriedetails senden.
  •  
  • Return on Investment: Scripting ist einfach zu erlernen und leistungsstark. Bei so vielen Anwendungen für Scripting ist es einfach, das Wissen anzuwenden, um viele der oben aufgeführten Vorteile zu realisieren.

 

Es ist nicht die Absicht dieses Artikels, ein Tutorial zum Thema Scripting zu sein. Das folgende Beispiel zeigt jedoch ein sehr einfaches Script, mit dem der Hinterschliff-Durchmesser eines einfachen Bohrers auf 95% des aktuellen Werkzeugdurchmessers festgelegt werden kann.


! Ermitteln Sie den Werkzeugdurchmesser aus der aktuell geöffneten Datei
toolOD = get("tool_od");


! Stellen Sie den AD-Hinterschliff-Durchmesser auf 95% des Werkzeugdurchmessers ein
set("r_od_bk.backoff_od", toolOD * 0.95);

Figure1.png

 

Figure 1 :Ein einfaches Scriptbeispiel: Stellen Sie den AD-Hinterschliff-Durchmesser (gelb dargestellt) auf 95% des Werkzeugdurchmessers ein. Das Script könnte erweitert werden, um mehrere Werkzeugparameter basierend auf verschiedenen Geometrie-Regeln festzulegen. Die Programmierung ganzer Werkzeugfamilien kann mit diesem einfachen Scripting-Mechanismus automatisiert werden. Scripts können als Menüelemente zugewiesen (Ausführung mit einem Klick) oder direkt vom Scripteditor ausgeführt werden.

 

Figure2.jpg

 

Figure 2 : Prozesswissen, wie zum Beispiel Nutenschleif-Vorschubsgeschwindigkeit und Werkzeugdurchmesser, kann einfach in einem Script erfasst werden. In diesem Beispiel; (1) Die Beziehung zwischen Vorschubgeschwindigkeit und Werkzeugdurchmesser wird aus früheren Erfahrungen ermittelt. (2) Scripting verfügt über Dienstprogramme im Scripting-Editor, um solche Beziehungen einfach zu programmieren. (3) Ein Großteil des Codes wird automatisch in den Editor geschrieben, in dem das Script geschrieben ist. (4) Das Script wird gespeichert und kann optional zum iGrind-Menü "Dienstprogramme" hinzugefügt werden. Dies ermöglicht dem Bediener, einfach auf einen Menüeintrag zu klicken, um die Nutenschleif-Vorschubsgeschwindigkeit basierend auf dem aktuellen Werkzeugdurchmesser automatisch festzulegen. Dies könnte leicht erweitert werden, um auch die Anzahl der Durchgänge, die Zustellung pro Durchgang, den Kerndurchmesser usw. einzustellen.

 

Figure2-2.jpg

 

Figure 3 : Ein Beispiel für ein praktisches Script zum Speichern von Fräserdateien mit einem bestimmten Dateinamenformat. Das Script in diesem Beispiel extrahiert bestimmte Informationen aus der aktuell geöffneten Datei und erstellt darauf basierend einen Dateinamen. z.B. Fräserart, Eckradius (falls zutreffend), Werkzeugdurchmesser, Anzahl der Nuten, Drall und Konuswinkel. Wenn OK gedrückt wird, speichert das Script die Datei auch in einem geeigneten Verzeichnis. Dies ist ein Beispiel dafür, wie Scripts tägliche Aufgaben automatisieren und vereinfachen können.

 

Figure3.png

 

Figure 4 : Grafische Benutzeroberflächen sind mit Hilfe von Scripts einfach zu erstellen. Dieses Beispiel zeigt, wie die ANCA-Software im Wesentlichen auf Ihre Bedürfnisse erweitert werden kann. Je nach Zeichnung hatte ein Kunde ein Problem, bei dem die Fasenbreite des 1. Freiwinkels auf zwei Arten angegeben werden konnte. Um die Programmierung zu vereinfachen, wurde ein einfaches Script mit zwei grafischen Tasten geschrieben. Wählen Sie einfach den Definitionstyp der Fasenbreite, geben Sie den erforderlichen Wert ein, und das Script berechnet den erforderlichen Fasenbreitenwert. Berechnungen wie diese werden in Scripts am besten automatisiert, um manuelle Berechnungsfehler zu vermeiden.

 

 

Figure5.png

 

Figure 5 : Grafische Benutzeroberflächen sind mit Hilfe von Scripts einfach zu erstellen. Dieses Beispiel zeigt, wie die ANCA-Software im Wesentlichen auf Ihre Bedürfnisse erweitert werden kann. Je nach Zeichnung hatte ein Kunde ein Problem, bei dem die Fasenbreite des 1. Freiwinkels auf zwei Arten angegeben werden konnte. Um die Programmierung zu vereinfachen, wurde ein einfaches Script mit zwei grafischen Tasten geschrieben. Wählen Sie einfach den Definitionstyp der Fasenbreite, geben Sie den erforderlichen Wert ein, und das Script berechnet den erforderlichen Fasenbreitenwert. Berechnungen wie diese werden in Scripts am besten automatisiert, um manuelle Berechnungsfehler zu vermeiden.

 

Figure6-6.jpg

 

Figure 6 : Scripts zum Erzeugen von Geometrie können auch sehr nützlich sein, um Scheibendateien zu erstellen. Wenn der Scheibeneditor nicht über die Standardmaske verfügt, die Sie benötigen, kann ein Script einfach geschrieben werden, um sie zu erhalten. Das Script kann die Geometrie im DXF-Format ausgeben, um sie in den Scheibeneditor zu importieren.

 

Figure7.jpg

 

Figure 7 : Einfache, aber leistungsfähige Scripts können verwendet werden, um den Programmierprozess umfassend zu automatisieren. In diesem Beispiel wird ein Script geschrieben, in dem eine einfache Gewindebohrer-Zeichnung zu einem Dialog hinzugefügt wurde. Die Parameterfelder werden dann über der Zeichnung positioniert, um eine Bedienereingabe zu ermöglichen. Wenn 'OK' gedrückt wird, kopiert das Script die Parameter einfach in die entsprechenden Gewindebohrerdatei-Operationen. Der Rohling wird ebenfalls automatisch erstellt. Dies ist ein sehr einfach zu erzeugendes Script, das jedoch eine hohes Maß an Flexibilität, Anpassung und Automatisierung ermöglicht.

 

 

Figure8.jpg

Figure 8 : Mit Scripts können vollständige Werkzeugassistenten erzeugt werden, die alle Parameter festlegen. Scripting wurde zum Erstellen vollständiger Tool-Assistenten für mehrere ANCA-Kunden verwendet. Dies ermöglicht es dem Bediener, einfach eine sehr kleine Menge an Informationen einzugeben (in einigen Fällen nur einen Werkzeugdurchmesser) und die Werkzeugdatei wird automatisch angelegt.