View cart 0

Gewinner des branchenweit ersten Wettbewerbs ANCA Tool of the Year werden auf der EMO 2019 bekannt gegeben

Read this in your language
  • English
  • Français
  • 한국어

Receive ANCA news direct to your inbox

Bleiben Sie über die neuesten Tipps und Technologien auf dem Laufenden

Subscribe

Datenschutz-Bestimmungen

Juli 2019: Der branchenweit erste Wettbewerb von ANCA  wird dieses Jahr wieder abgehalten. Der Gewinner des Jahres 2019 wird live auf der EMO in Deutschland bekannt gegeben. Im vergangenen Jahr ergiff die Branche die Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Fast 30 Beiträge aus der ganzen Welt wurden von über 122.000 Fans gesehen und generierten 3.000 Kommentare und Reaktionen in sozialen Medien.

Pat Boland, Pat Boland , ANCA-Mitbegründer: „Ich habe großen Respekt für das Wissen unserer Kunden in Sachen Design und Schleifen von Qualitätswerkzeugen. Dieses Wissen treibt unsere Branche voran und der größte Teil der neuen Technologie von ANCA resultiert aus dem Bedürfnis unserer Kunden, etwas Neues zu schaffen. “
 
„Wir wollen das kollektive Wissen unserer Branche anerkennen und die fantastische Arbeit zeigen, die jeden Tag geleistet wird, und die unsere Welt verbessert. Ich bitte alle Hersteller von Schneidwerkzeugen, an unserem Wettbewerb teilzunehmen und ihre Talente zu demonstrieren “, schloss er.
 
Die Schneidwerkzeugindustrie hat im Laufe der Jahre ihr handwerkliches Können erweitert und verfeinert, um schöne Werkzeuge zu konstruieren, und hat dabei wissenschaftsbasiert eine Oberflächengüte im Submikronbereich und eine überlegene Schneidleistung erzielt. Mit 2 200 Ausstellern und 130 000 Besuchern ist die EMO nach wie vor ein Hauptereignis für Schneidwerkzeughersteller und die perfekte Gelegenheit, die Führer bei der Herstellung überlegener Schneidwerkzeuge vorzustellen.
 
Ralph van Hoorn, Geschäftsführer von Van Hoorn Carbide und erstmaliger Wettbewerbsrichter, sagte: "Die Technologie entwickelt sich schneller als je zuvor und fordert immer mehr von den heutigen Werkzeugschleifern. Das Entwerfen und Schleifen dieser großartigen Produkte erfordert die Kombination großartiger Ideen mit technischem Know-how und erstklassigem Maschinenpark. Die Firma ANCA und ihre Kunden haben revolutionäre neue Ideen in die Praxis umgesetzt, um unsere Technologie voranzutreiben. “

ANCA wird außerdem das mit Spannung erwartete ToolRoom RN34-Softwarepaket in Halle 6, Stand J35, vorstellen. ToolRoom spielt eine entscheidende Rolle bei der Herstellung und dem Design hochwertiger Schneidwerkzeuge. Das neueste Paket ist auf komplexe Schneidwerkzeuggeometrien für die Luft- und Raumfahrt-, Formen- und Energieerzeugungsindustrie spezialisiert und kann komplexe Werkzeuggeometrien entwerfen, herstellen und für optimale Schneidbedingungen anpassen. Neu sind die Schaftfräszyklen für Vollradius und Eckradius, Werkzeugauswuchten und Nutenschleifzyklen der nächsten Generation.

Pat weiter: „Alle Finalisten des letzten Jahres hatten einen sehr hohen Standard und zeigten ein tiefes Verständnis für die Werkzeuggeometrie sowie die volle Nutzung der ANCA-Software. Wir gratulieren dem Gewinner CONTOUR360 und den anderen Finalisten Daily Grind Industrial Tool, Acu Twist, Miltera, SAN Engineering und Kazimieruk zu ihren Beiträgen.“

 

Charles R. Day, Vizepräsident und General Manager von CONTOUR360 und Gewinner des Wettbewerbs 2018, sagte: „In den zwei Jahren, in denen ich bei der Firma CONTOUR360° war, habe ich allen, die es hören wollten, gesagt, wie überragend die Werkzeugbaufähigkeit dieses Unternehmens ist! Steve Hutchins und Mario Ercolani waren für den Wettbewerbsbeitrag verantwortlich; sie sind zwei der talentiertesten und fähigsten Werkzeugbauer, die ich je getroffen habe! Und sie repräsentieren ein ganzes Unternehmen von Mitarbeitern, die ihnen gleichgestellt sind! “!”


 



Um das Werkzeug des Jahres zu finden, veranstaltet ANCA einen Wettbewerb, bei dem Kunden ihr Lieblingswerkzeug einreichen können; die Gewinner werden live auf der EMO beurteilt und bekannt gegeben. Der Preis ist eine Reise zu zweit zu unserem Hauptsitz in Melbourne, Australien, um aus erster Hand zu sehen, wie die Technologie bei ANCA hergestellt wird, und um das Team zu treffen, das sich dafür einsetzt, noch bessere Lösungen für unsere Kunden zu finden. Der Gewinner erhält außerdem eine Kopie der neuesten Version der ToolRoom RN34-Software.
 
Der Wettbewerb basiert auf dem Engagement und dem Können bei der Werkzeugherstellung und zelebriert unsere hochqualifizierte Werkzeugschleif-Gemeinschaft. 
 
Links  
Jurymitglieder
  • Pat Boland, Mitbegründer und Managing Director von ANCA
  • Ralph Van Hoorn, Managing Director von Van Hoorn Carbide
  • Thomson Mathew, Produktmanager, ANCA
  • Alicona –Messung der Oberflächengüte
  • Zoller – Messung von Profile und Durchmesser 
 
Auf der EMO werden die ersten fünf Werkzeuge nach folgenden Kriterien beurteilt:
  • Beste Oberflächengüte in Ra (Roughness Average) auf der Nute der Einstichfläche
  • Das der in der Zeichnung angegebenen Nenntoleranz für Durchmesser und Profil am nächsten kommende Werkzeug (d.h. wenn die Toleranz für den Durchmesser  +/- 0.010mm ist und das Werkzeug auf 0.005 ergibt dies eine hohe Bewertung)
  • Das auf die engsten Toleranzen der Zeichung geschliffene Werkzeug (d.h. das Werkzeug mit der engsten Toleranz wird hoch bewertet)
  • Komplexitätsgrad (d.h. Anzahl Stufen, Profie werden hoch bewertet)

 

1 Juli 2019